Mittwoch, 7. März 2012

Mädchen ohne Männer (1975)

Ein Mädchenpensionat, untergebracht in einer herrlichen alten Villa, ist der Schauplatz des Filmes "Mädchen ohne Männer", dessen Titel an sich trügerisch ist, zumal in der Person des schrulligen Bäckergesellen doch ein glücklicher Mann Zugang zu den Schlafräumen der lüsternen Mädels hat. Die spärliche Präsenz lediglich eines stärkeren Geschlechts, zwingt unsere Mädchen jeglichen Einfallsreichtum an Verlustierungsmöglichkeiten ab... mit frivolen Zungenspielchen, Salatgurken und der Zweckentfremdung einer elektrischen Zahnbürste hält man sich bei Laune...

AKA
 Girls Without Lovers
 Girls who Play Alone

(Deutsch)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen