Sonntag, 12. Februar 2012

Lass jucken, Kumpel 2: Das Bullenkloster (1973)

"Bullenkloster" wird das Ledigenheim der Ruhrkumpels genannt. Seit seiner Scheidung von Gisela lebt Heinz Lenz dort. Zur Zeche zurückgekehrt trifft er seinen Kumpel Jupp wieder. Dieser überredet ihn, nocheinmal in den Ring zu steigen. Erst als Trudi ihm einiges verspricht, sagt er zu,unterliegt jedoch im grossen Kampf. Duch Jupps Vermittlung trifft er Gisela, die den gemeinsamen Sohn abholt. Zuerst will er nur von Ferne seinen Sohn sehen, beschliesst jedoch bei dessen Anblick, nochmal von vorne anzufangen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen