Samstag, 4. Februar 2012

Auf der Alm da gibt´s koa Sünd (1974)

Wo versteckt ein echter Gebirgler einen Mikrofilm mit einer wichtigen Geheimformel? In der Lederhose natürlich! Und da es in dieser schönen Gegend viele Leute mit Lederhosen gibt, sehen sich die Agenten, die sich in den Besitz der Formel setzen wollen, vor ein großes Problem gestellt: Welche Krachlederne ist die Richtige? Die Formel, um die sich alles dreht, wurde von Professor Solo erfunden und ermöglicht die Herstellung von Benzin aus Müll. Auf der Flucht vor dem Agenten Sally und Heiner konnte der Professor den Mikrofilm in letzter Minute dem Tankstellenpächter Sandler übergeben, der ihn sogleich in seinem hirschledernen Beinkleid versteckt. Während die Agenten sich nun auf die Lederhoseninspektion begeben, sehen sich Sandler und seine Freunde schon als alpenländische Benzinscheichs. Doch die Jagd nach dem Mikrofilm und nach dem Professor, der die Formel als Einziger anwenden kann, wird immer komplizierter. Denn zwischen den feschen Dirndln des Ortes, den feschen Burschen und dem der Liebe auch nicht abgeneigten Agentenpaar ergeben sich noch zusätzlich Probleme, die sich auch durch vollen körperlichen Einsatz nur schwer lösen lassen. Schließlich ist es jedoch soweit: der Professor hat seine Formel wieder, die Burschen haben die Madln - es kann also losgehen. Aber dann gibt es doch noch eine Überraschung...

AKA
Bottoms Up
 Bouncing Boobs
 There's No Sin in the Alpine Pastures

(Deutsch)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen