Mittwoch, 18. Januar 2012

Blutjunge Verführerinnen 3(1972)



Babsi ist aus dem Internat ausgerissen. Ein Autofahrer nimmt sie als Anhalterin mit. Sie erzählt ihm die Erlebnisse der Mädchen aus dem Internat. Linda nimmt an einer Weinlese teil. Dort verführt sie den scheuen und zurückhaltenden Flori. Brunhildes Vater ist Pianist. Während er der Familie vorspielt, sondert sich Brunhilde mit ihrem Freund Wolfgang ab und vergnügt sich auf dem Speicher. Viola hat einen Ferienjob auf einem Bauernhof angenommen. Als sie dem im Wald arbeitenden Jockel das Essen bringt, knistert es zwischen den beiden. Sie landen im Gras. Ein Autofahrer hat eine Panne auf dem Lande. Heide und Lore kommen zufällig mit den Rädern vorbei. Sie nehmen ihn mit und Lore läßt den Mann zu Hause telefonieren. Als er dort übernachten muß, wird er von Lore verführt. Dann ruft sie Heide, die auch ihr Vergnügen haben will. Nadja ist der Preis für den Sieger beim Moto-Cross-Rennen. Sie sucht Herrn Knack im Hotel auf und vernascht ihn. Babsi ist Modell für angehende Maler. In ihren Phantasien haben die jungen Künstler tolle Erlebnisse mit ihr. Als Babsi mit ihrem Freund, dem verheirateten Ronnie, in den Wald fährt, werden sie vom Förster erwischt. Babsi soll diesen mit Körpereinsatz von einer Anzeige abbringen.

Download

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen